http://www.kennel-thanksgiving.de

Foto: Ramona Jansie-Pater

Aktuelles

26.05.2024

 

Gestern hat Lirion seinen Formwert mit vorzüglich abgeschlossen. Der junge Rüde hat sich großartig präsentieren lassen und ist ja auch ein bildhübscher Kerl. Auch im Verhalten zeigte er sich zutraulich und freundlich. Toll Teresa, dass du Lirion so ausbildest und zeigst. ( Foto: Teresa Schwarzmaier)

19.05.2024

 

Letzte Woche hat Lirion seine erste Prüfung als Asp- Suchhund bestanden. Es folgen noch mehrere, aber der junge Rüde hat es bisher grandios gemeistert.

Wieder habe ich mit Bree und Fae an der Tollingprüfung in Belgien teilgenommen.

Bree startete bei den Beginnern und arbeitete sehr schön, leider sprang sie beim Schuss ein, daran werden wir arbeiten, alles andere lief prima.

Fae schloss die Novice Klasse mit sehr gut ab, die Suche in der Tiefe werden wir noch ausbauen.

Super liebe Teilnehmer, ein großartiges Helferteam, wohlwollende Richter Jelle Huysmans und Erna Jacobs , die immer gute Tipps zur Weiterarbeit geben und die schöne Atmosphäre runden den Tolling Test ab.

Ich lerne viel und habe ganz viel Freude mit meinen Hunden und allen Beteiligten. Vielen Dank, für die Organisation und die Möglichkeit so zu arbeiten. (Foto: Astrid Nessler)

 

12.05.2024

 

Eine Woche mit Feiertag und natürlich das Wochenende, da wollten Fae, Bree und ich gleich mal wieder gut trainieren. Donnerstag Vormittag hatten wir ein Tollingseminar bei Mareike Pater, in dem wurde die Erwartungshaltung der Hunde umgelenkt und an der Steadyness geübt. Beide Mädels haben sehr schön gearbeitet und statt Lockenten aus Plastik, waren echte Kanadagänse im Wasser. Für Fae und Bree kein Problem, obwohl sie schon interessiert geguckt haben.

Am Sonntag trainierten wir dann Steadyness und Fußarbeit im Dummybereich mit kniffligen Aufgaben und ganz viel Spaß. Tolle Seminare und ganz viel Spaß. (Foto: Mareike Pater)

05.05.2024

 

Die süße Yona hat auch ihr Röntgenergebnis und wir können so zufrieden sein. Einmal ist es großartig, dass alle die Hunde haben röntgen lassen und zum anderen sind die Ergebnisse alle im Bereich A für HD und frei für ED.

Lirion HD A2 ED frei

Caru HD A1 ED frei

Yona HD A2 ED frei

 

Auf dem Foto sehr ihr Yona, das Ramona Jansie-Pater gemacht hat.

 

28.04.2024

 

Gestern hat Lirion seinen Wesenstest im DRC mit einer wunderschönen Beurteilung bestanden.Völlig sicher und neugierig hat er den Parcours erforscht, war freundlich zu allen Menschen, hat ein hohes Spielverhalten gezeigt und Beute sehr zügig zugetragen.

Auch im ASP- Suchhundelehrgang, für den er sich qualifiziert hat, zeigt er schöne Arbeit. Ein toller Kerl, der hübsche Lirion.

21.04.2024

 

Einer, der sich immer um die Kleinsten kümmert ist D'Artagnan. Sind es Welpen, ist er der geduldige Onkel, ist es ein kleines Kind, liegt er an seiner Seite. Er kümmert sich, ist nicht aufdringlich, ist einfach da. Unser Enkelkind ist größer geworden, D'Artagnan kümmert sich immer noch, er bringt Gleise für das Eisenbahn spielen und passt gut auf. Übrigens sitzt er auch gerne unter dem Hochstuhl, denn kleinen Leuten fällt auch immer mal etwas vom Tisch ;-) und auch dann ist er zur Stelle.

14.04.2024

 

Tolling Test in Belgien, traumhaftes Wetter, spannende Aufgaben und nette Atmosphäre, weil so viele Tollerleute zusammen kommen. Fae schafft es tatsächlich in der Klasse Novice mit sehr gut zu bestehen. Ich habe mich sehr gefreut, weil sie unglaublich gut und fokussiert gearbeitet hat.

Bree hat sich in der Suche von ihrer besten Seite gezeigt und hat alle Dummys gefunden. Wassermarkierungen reizen sie sehr zum Einspringen, das müssen wir noch üben.

07.04.2024

 

Der Sommer hat am Wochenende seine Visitenkarte gezeigt. Unser Enkelkind war zu Besuch und hat gerne die Spaziergänge mit den Hunden mitgemacht. Der Raps hat ihn besonders gefallen und die Hunde liebten es sich dort in den Schatten zu legen. Kleine Dummys und Bälle wurden ausgelegt und die Freude war groß, wenn die Hunde diese gefunden haben.

31.03.2024

Fae und ich haben gestern an einem Charity WT in Gronau teilgenommen. Sehr liebevoll vorbereitet, ein schönes anspruchsvolles Gelände und nette Teilnehmer. Wir haben einige Aufgaben wirklich außerordentlich gut gearbeitet, aber wissen auch, woran wir noch arbeiten müssen. Schicken über Wasser. Das klappt häufig sehr gut, aber eben nicht überall, neue Hausaufgaben, die wir zu erledigen haben. Jetzt ist aber erstmal Ostern und wir feiern mit der Familie.

24.03.2024

 

1. Tolling Test in Belgien und wir waren dabei. Es war kalt und windig und ein paar kleine Schauer zogen am Tag vorbei. Das Gelände war äußerst schwierig, weil ein großer Teil auch unter Wasser stand. Eine ganz neue Situation für Bree und Fae. Bree startete bei den Beginnern und hat schön gearbeitet, leider ist sie am Wasser eingesprungen, aber das Wasser hat sie trotz seiner Kälte problemlos angenommen. Auch die Suche im "unter Wasser Gelände" hat sie schön gemacht. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Fae startete das 1. Mal bei Novice und machte alles ganz großartig, die Suche in dem Gebiet, das unter Wasser stand raubte ihr die Kräfte. Ein super Start in die neue Saison. Liebe Menschen, die sich mit einem freuen und mit fiebern, eine super Atmosphäre und gute Tipps zur Weiterarbeit von den Richtern.

17.03.2024

 

Ein wunderschöner Sonntag liegt hinter uns. Wir hatten Wurftreffen mit dem C-Wurf. Alle nahmen die weite Reise auf sich und wir trainierten mit Mareike Pater. Sie zeigte den 3 Neulingen die Kunst des Tollings, das Anschleichen, das Ruhe halten hinter dem Netz und gab wertvolle Tipps.

Anschließend wurde an einer anderen Stelle getollt, damit Netz, nicht mit dem Tolling eine Einheit bildet und die jungen Hunde zu hochfahren.

Zum Schluss ging es dann auch ins Wasser. Ein super schönes und lehrreiches Seminar und nicht nur das, auch Ramona Jansie Pater machte wunderschöne Fotos. Unten ist das Familienfoto des C-Wurfs von ihr. Von links nach rechts Papa Luca, Sohn Lirion, Tochter Caru, Tochter Yona und Mama Fae.

10.03.2024

 

Naomi ist in letzter Zeit vollkommen verrückt. Ihr steckt der Frühling in den Knochen, sie läuft und rennt, galoppiert  manchmal, es ist eine Freude ihr zu zusehen. Bei den Spaziergängen wälzt sie sich nicht nur einmal, sondern 3-5 mal. Ist sie dann wieder zuhause, trinkt sie sehr viel und schläft für den Rest des Tages. Außer wir machen noch Übungen vom Rally Obedience, die macht sie ganz großartig, obwohl sie nichts mehr hört.

Sie ist wirklich ganz besonders. (Foto: Ramona Jansie-Pater)

03.03.2024

 

Ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Wir hatten ein Vorbereitungsseminar bei Mareike für die anstehende Tolling Test Saison in Belgien. Ramona war die Richterin, hat schöne Aufgaben gestellt und gute Tipps zur Arbeit in der Prüfung und als Hausaufgabe gegeben. Ich habe mit Bree teilgenommen und sie hat sehr schöne Leistungen gezeigt. Nicht nur das Seminar war schön, auch das ganze Drumherum. Nette Leute, schöne Gespräche, sich mit  den Anderen freuen prägte die ganze Atmosphäre und nicht zu vergessen traumhaftes Wetter.

Hier ein schönes Foto von Astrid Nessler mit den teilnehmenden Tollern.

25.02.2024

 

So ganz langsam kommt er, der Frühling. Immer wieder unterbrochen von entsetzlichen Regen, Wind und Sturm. Aber uns macht das wenig, wir haben die richtige Kleidung und die Hunde lieben jedes Wetter, anschließend wird geduscht und die Bademäntel werden angezogen. Unser Haus ist mit Fliesen ausgelegt, so dass ich öfter wischen muss, aber das war es dann auch schon.

Im Garten und am Wegesrand stehen die Schneeglöckchen und Veilchen. Wir freuen uns auf das Frühjahr.

18.02.2024

 

Heute hatten wir ein unglaublich schönes Seminar bei Mareike Pater. Eine kleine Gruppe traf sich im Regen und machte besondere Aufgaben zum Dummytraining. Es wurden der Zaunsprung mit Apport, Voran und Back geübt. Dabei wurden die unterschiedlichsten Apportiergegenstände benutzt, verschiedene Deadfowls, schwere und leichte Dummy Enten, Felldummys und vieles mehr. Anschließend wurde noch mit Lockenten und Krähen gearbeitet und je nach Niveau wurden Blinds mit den unterschiedlichsten Aufgaben kombiniert.

Fae liebt solche Seminare und hat ganz toll gearbeitet.

11.02.2024

 

Schöne Neuigkeiten zum Anfang des Jahres. Caru aus dem C- Wurf hat ihre wunderbaren Röntgenergebnisse bekommen. HD A1 und ED frei, besser geht es nicht. Wir freuen uns sehr, dass unsere Welpenkäufer ihre Hunde untersuchen lassen. Gerade jetzt, da die Tierarztkosten so gestiegen sind. Für die Zucht ist es ungemein wichtig diese Ergebnisse zu haben und Schlüsse daraus abzuleiten.

Auf dem Foto küsst die süße Caru eine Holzente, danke für das Foto liebes Frauchen.

04.02.2024

 

Diese Woche hatten wir wieder ein interessantes Mantrailing Training. Wir kamen am Treffpunkt an und fanden nur einen Geruchsträger und die Information, wo die vermisste Person das letzte Mal gesehen wurde. Total spannend. D'Artagnan machte seine Sache sehr schön. Nahm den Geruch gut auf und los ging der Trail. Ich merke, wie viel sicherer er jede Woche wird und dass ich ihn immer besser lesen lerne. Foto von Mareike Pater.

28.01.2024

 

Diese Woche ist Naomi 14 Jahre alt geworden. Wir freuen uns sehr, dass sie dieses Alter erreicht. Sie ist eine alte Dame geworden, aber immer wieder geht es mit ihr durch. Bei jedem Spaziergang wälzt sie sich voller Lebensfreude. Rally Obedinence Übungen macht sie noch immer großartig, obwohl sie die Kommandos nicht mehr hören kann, aber in Körpersprache lesen ist sie unschlagbar. Natürlich schläft sie viel und muss sich auch nachts öfter lösen, aber sie ist unser Püppchen.

21.01.2024

Am Samstag schaffte Lirion (C-Wurf) die Eignungsprüfung zum ASP-Suchhund. ASP bedeutet afrikanische Schweinepest, die Suchhunde suchen die Kadaver von verendeten Tieren, eine wichtige Aufgabe. Lirion wurde auf seine Konstitution her untersucht (Größe, Nase, moderates Fell, keine Krankheit, gutes Gangwerk), dann auf Menschenfreundlichkeit, motivierbar durch Futter und Spiel, löst er sich im Gelände vom Menschen, ist er abrufbar und geländehart. Die Lenkbarkeit von Lirion und seine Bindung zum Menschen wurde ebenfalls überprüft. Er wurde sehr gelobt und hat den Eignungstest bestanden, nachdem sein Frauchen auch noch den Theorietest erledigt hatte.

Nun beginnt ab April seine Ausbildung. So ein feiner Kerl, er hat viel Lob von den Prüfern bekommen. 

14.01.2024

 

Heute hatten wir ein Tolling Seminar mit Mareike. Sie bereitete uns auf die kommende Tolling Saison in Belgien vor und es hat wieder unglaublich Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Fae wird ja bei den Novice starten dürfen, so hatte Mareike auch die Aufgaben dementsprechend angepasst. Bree arbeitet weiter bei den Beginnern und auch da waren schöne Herausforderungen in ihren Aufgaben.

Das Wetter ließ zu wünschen übrig, aber was tut man nicht alles ,-).

07.01.2024

 

Ein frohes Neues Jahr wünschen wir von Herzen. Wir starten voller Elan in den Januar, die ersten Seminare, Shows und Trainings sind gebucht. Wir sind gespannt, was das Jahr bringt. Mantrailing, Longieren, Rally Obedience, Dummytraining, Tolling Training und dazu selbstverständlich alles, was man für den Alltag braucht, da haben wir viel zu tun und es macht uns sehr viel Freude. Schön ist es auch, dass die Hunde dann gut ausgelastet und entspannt sind. Hier ein zauberhaftes Foto von Fae mit ihrer Tochter Bree.

24.12.2023

 

4. Advent und Heiligabend, das kommt nicht so häufig vor. Wir freuen uns auf ruhige Weihnachtstage im Kreise unserer Lieben. Zeit innezuhalten, das vergangene Jahr zu überdenken, Pläne für das Neue Jahr zu machen und Danke zu sagen für alles, was wir haben. Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein spannendes Jahr 2024.

17.12.2023

 

3.Advent, jetzt geht es in riesigen Schritten auf Weihnachten zu. Eine kleine Weihnachtsüberaschung kam diese Woche per Post bei Lirion an. Seine Röntgenergebnisse sind ganz toll HD A2 und ED frei. Wir freuen uns sehr. Auf dem Foto kann man erkennen, was für ein hübscher Rüde er ist und hat schon erfolgreich die JAS absolviert, mal schauen, wie es weitergeht.

Hoffen wir, dass seine Schwestern auch so schöne Ergebnisse haben. (Foto: Teresa Schwarzmaier) 

10.12.2023

 

2.Advent, Karten werden geschrieben, die letzten Päckchen gepackt und die ersten Planungen für das neue Jahr beginnen. Auch das nächste Jahr wird viele Termine haben und ich freue mich darauf, jetzt lassen wir es etwas ruhiger ausklingen, denn die letzte Zeit mit Trainings- und Wochenendterminen waren schon sehr voll. Letzten Donnerstag hatten D'Artagnan und ich Mantrailing in der Hundeschule Teamwork, auf der öffentlichen Facebookseite sind schöne Fotos von unserer Arbeit, https://www.facebook.com/HundeschuleTeamworkDuisburg/

03.12.2023

 

Rechtzeitig zum 1. Advent haben wir Schnee. Die Hunde sind dann immer außer Rand und Band und man spürt ihre unglaubliche Lebensfreude. Selbst unsere alte Naomi sprang wie ein Böckchen durch den Garten, schnüffelte und leckte den Schnee. Es macht soviel Freude ihnen zu zusehen.

26.11.2023

 

Diese Woche feierten wir Thanksgiving. Thanksgiving ist der Name unseres Kennels, deswegen möchte ich auch heute dankbar an unsere Hunde denken, an die Würfe, die wir gemacht haben und dass wir zu allen "Welpen" und ihren Menschen ein gutes Verhältnis und Kontakt haben, was nicht selbstverständlich ist.

Und natürlich DANKE an alle lieben Menschen, die wir durch die Hundearbeit kennengelernt haben und sich eine tiefe Verbundenheit zeigt. Das ist so schön für uns.

Das war jetzt alles ausschließlich auf die Hunde und alles, was damit zusammenhängt bezogen. Aber natürlich sind wir dankbar für unsere Lieben in der Familie, für Gesundheit und dass es uns so gut geht, wir brauchen nur die Nachrichten zu sehen, dann wissen wir wofür wir alles dankbar sein können.

So wünsche ich uns allen, dass wir in Dankbarkeit weiter leben können und wir auch vieles selber machen, damit es so bleibt.

 

19.11.2023

 

Letzten Sonntag konnte Thanksgiving Copal Lirion mit einem großartigen Ergebnis die JAS bestehen. Trotz trüben Wetter hat dieser junge Rüde super gearbeitet und konnte die verschiedenen Aufgaben mit ausgewogen abschließen. Ein tolles Ergebnis in dieser Anlagensichtung und ein erster Schritt in Richtung Zuchtzulassung. Herzlichen Glückwunsch!

12.11.2023

 

Diese Woche ist mein Lieblingsrüde D'Artagnan 9 Jahre alt geworden. Ihn haben wir aus dem ersten Wurf behalten. Das ist etwas ganz Besonderes. Ihm und seinen Brüdern geht es gut und nächstes Jahr, zu ihrem runden Geburtstag, wollen wir uns alle treffen. Darauf freuen wir uns schon sehr. D'Artagnan und ich haben jetzt mit Mantrailing angefangen, was ihn sehr gut auslastet und uns beiden viel Spaß macht. Egal wie alt wir sind, wir lernen immer dazu.

05.11.2023 

 

Wir hatten heute ein sehr effektives Dummytraining, was Mareike als Zirkeltraining aufgebaut hat. Es ging um Basics, Dummy tragen mit Vorsitz, korrektes Lining, Fußarbeit an Verleitungen vorbei, kleine Suchen, Vorans mit Verleitungen. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, Fae und Bree haben abwechselnd gearbeitet und ihre Sache sehr schön gemacht. Warten, wenn die eine arbeitet, war ein zusätzlicher Lerneffekt. (Foto: Mareike Pater)

29.10.2023

 

Mit Hunden wird es nie langweilig. Immer habe ich neue Ideen, sie entsprechend auszulasten, immer wieder haben die Hunde neue Ideen mich zum Lachen zu bringen. Es macht sehr viel Spaß den Alltag mit ihnen zu verbringen. Die täglichen Spaziergänge, die wir immer in anderen Gebieten machen, führen uns an Feldern vorbei, die mit besonderen Gründüngungen belegt wurden, so dass wir jetzt noch schöne Sonnenblumenfotos machen konnten.

Longieren, Mantrailing, natürlich Dummytraining und Grundkommandos stehen bei uns an der Tagesordnung, außer für Naomi, die hält es wie Pippi Langstrumpf und macht sich ihre Welt, wie sie ihr gefällt und das darf sie auch.

22.10.2023

 

Oktoberzeit ist Erntezeit. Hier werden die Zuckerrüben aus gemacht und Möhren. Ein Fest für unsere Hunde, weil sie auf dem Spaziergang picknicken können. Sie lieben es die Reste von Zuckerrüben oder die übriggebliebenen Möhren aufzusammeln und zu fressen. Sogar unsere alte Naomi macht das gerne. Die Zuckerrüben haben es ihr besonders angetan, wie man auf dem Foto sehen kann.

15.10.2023

 

Dieses Wochenende ist unser Enkel als Übernachtungsgast bei uns. Er freut sich nicht nur auf seine Großeltern, sondern auch auf die Hunde. Von klein an gewohnt, geht er so selbstverständlich respektvoll und liebevoll mit ihnen um. Er weiß, welcher Napf für wen ist und was die Hunde bekommen.

Besonders Naomi hat es ihm angetan, die jetzt schon älter ist und nicht mehr alles kann. Er öffnet ihr liebevoll die Klapptüre und geht gerne mit ihr spazieren. Sie sind ein unheimlich süßes Paar.

08.10.2023

 

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns, wir waren beim Tolling Test in Belgien. Wunderschöne Aufgaben, wohlwollend Richter Erna Jacobs und Jelle Huysmans, die uns als Team immer weiterbringen. Ein herzliches Dankeschön dafür. Bree startete am Samstag bei den Beginnern und konnte leider nicht bestehen, aber wir wissen, woran wir arbeiten wollen.

Fae startete am Sonntag bei den Beginnern, auf Grund ihrer vorzüglichen Leistung zum letzten Mal, denn im nächsten Jahr startet sie in der Novice Klasse. Sie hat wirklich großartig gearbeitet, obwohl sie ein nervöses Frauchen bei sich hatte. Außerdem ist sie für das Champion Finale qualifiziert.

Danke auch an Mareike Pater, die uns so gut trainiert und immer weiter hilft.

Es ist eine so schöne Gemeinschaft bei den Startern und Helfern, das ist wirklich etwas Besonderes.

 

01.10.2023

 

An diesem Sonntag hatten wir ein sehr lehrreiches Semniar zum Thema Suche bei Mareike Pater. Suchengebiete in Abschnitte einteilen, um dem Hund das Suchengebiet zu strukturieren, trotzdem seine Selbstständigkeit nicht zu beeinträchtigen. Die Suche nicht nur auf dem Boden sondern auch erhöht oder zwischen Blätterbergen wurde Gegenstand des Seminars. Die Bedeutung des Windes, der sich immer drehte ist so wichtig, aber von uns Menschen so schwierig einzusetzen.

Hunde und Menschen waren sehr müde am Ende des Seminars und haben wieder viel gelernt.

24.09.2023

 

Wir freuen uns einen neuen Thanksgiving Zuchtrüden zu haben Thanksgiving Bernstein Luca for RiverTails, Brees Bruder. Er lebt in Belgien bei einer Familie mit zwei Kindern und ist ein Prinz charming. Er ist freundlich zu Mensch und Tier und hat viel go und will to please. Die Besitzerin ist Nicole Antheunis, die sorgfältig die K9 Datenbank führt. Ihre Homepage heißt https://www.rivertails.be/ und der K9 data link für Luca Jr  https://www.k9data.com/pedigree.asp?ID=1196373

17.09.2023

 

Soviel ist in der letzten Woche gewesen. Wir haben die Clubschau in Wenden besucht und viele nette Leute getroffen. Bree hat den 2. Platz mit vorzüglich gemacht und sich wirklich sehr gut präsentiert.

Am Montag hatten wir ein schönes Fotoshootimg mit Claire Boulay, von der auch das heutige Foto stammt. Am Sonntag habe ich mit Fae die Dummy F versucht, die sie prima gearbeitet hat, bis auf den Walk up, da wollte sie nicht warten, bis sie dran war. Schade, aber soetwas passiert.

10.09.2023

 

Das letzte Wochenende stand ganz unter dem Thema Tolling. Am Samstag startete Bree in Belgien und legte eine schöne Prüfung bei den Beginnern hin, sie suchte alle Dummyenten, tollte spielerisch und auch die Apporte waren prima, wenn da nicht der Schuss gewesen wäre, da war sie dann etwas zu schnell.

Fae hatte am Sonntag ein Tolling Seminar bei Ines Fuchs und Gaby Düser, dort trafen wir Faes Züchterin, die mit Firiel (Faes Schwester) auch teilnahm. Es war ein wunderschönes Seminar in einem großartigen Gebiet. Bei der letzten Aufgabe konnten die Schwestern dann auch eine Team- Suchenaufgabe ableisten, was sehr großen Spaß gemacht hat und gut gelungen ist.

03.09.2023

 

Diese Woche ist der C-Wurf, die Copals, ein Jahr alt geworden. Alle entwickeln sich prächtig und haben tolle Familien. Es ist so schön, wenn die Hunde, die man liebevoll aufgezogen hat genauso liebevoll weiter ausgebildet und gefördert werden. Wir freuen uns sehr darüber und haben mit allen regen Kontakt.

27.08.2023

 

Der Sommer hat, so glaube ich es, die heißen Tage hinter sich gelassen. Wir haben sie schön genutzt, waren sehr viel schwimmen und toben. Morgens, mittags und abends. Besonders Naomi liebt es, langsam zieht sie ihre Bahnen und dann kommt das Schönste, das Abtrocknen. Das genießt sie in vollen Zügen und trocknet man einen der anderen Hunde ab, pfuscht sie sich immer dazwischen um nochmals abgetrocknet zu werden.

D'Artagnan liebt es möglichst 2 Dummys gleichzeitig zu holen und mit Wasser nass gespritzt zu werden, dann fängt er die Wassertropfen. Eine schöne Zeit, die jetzt langsam zu Ende geht.

20.08.2023

 

Ein tolles und erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns. Am Samstag trafen wir die süße Caru mit ihrem Frauchen auf der Hundeausstellung in Ludwigshafen, stellten Bree und Caru aus und hatten einen wunderschönen Tag. Heute hatte ich mit Bree und Fae ein Tolling Seminar bei Mareike Pater und beide Mädels haben richtig gut gearbeitet. Wir haben wieder viel gelernt und hatten einen schönen Seminartag in netter Gesellschaft. (Foto:Mareike Pater)

13.08.2023

 

Kunterbunte Wetterwelt, so könnte man die vergangene Woche und das Wochenende beschreiben. Sonne, Regen, Wind, Sonne, Regen, Wind usw. Den Hunden macht das gar nichts, mir auch nur bezüglich des Putzens;-). Bree ist alles Recht, sie liebt Pfützen jeder Art, man kann daraus trinken, man kann sich die Pfötchen abkühlen, man kann sich den Bauch abkühlen, je nach Bedarf. Auf jeden Fall geht sie durch jede Pfütze. Ich bin dankbar, dass sie sich nicht darin wälzt.

06.08.2023

 

Heute hatten Bree und ich ein Heelwork Seminar bei Mareike Pater. Wir haben viele neue Ideen bekommen, damit Fußarbeit nicht langweilig wird. Zum Schluss durchliefen wir einen regelrechten Parcours, der allen viel Spaß machte. Aber anschließend waren Bree und ich rechtschaffend müde. Ramona Jansie-Pater hat dieses schöne Foto gemacht.

30.07.2023

 

Natürlich dürfen wir unser Geburtstagskind Bree nicht vergessen, die auch im Juli, 3 Tage nach ihrer Mama geboren wurde und jetzt 2 Jahre alt ist. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, hat eine großartige Nase und ihren eigenen Kopf. Sie macht uns viel Freude und wir haben noch einiges, was wir trainieren können und das macht wirklich sehr großen Spaß mit ihr.

23.07.2023

 

Die wahnsinnige Hitze ist vorbei, trotzdem lieben wir es im Wald und in den Morgenstunden spazieren zu gehen. Diese Woche war Stella zu Besuch, die sich immer wunderbar ins Rudel einfügt. Eine kleine Impression aus dem Wald mit der Morgensonne, das sind die Momente aus denen man Kraft schöpft und Freude für den ganzen Tag bekommt.

15.07.2023

 

Ja, heute ist nicht Sonntag, aber ein besonderer Tag. Unsere Fae hat Geburtstag und wird 6 Jahre alt. Was wäre alles nicht, wenn wir Fae nicht hätten. Bisher hat noch nie ein Hund so gut gearbeitet wie Fae, wir hätten unsere kleine Bree nicht, wir hätten den zauberhaften C-Wurf nicht, es wäre einfach nicht so, wie es heute ist.

Zwar hat Fae heute Geburtstag, aber wir wünschen uns, dass sie noch ganz viele Geburtstage mit uns feiert.

HAPPY BIRTHDAY FAE

09.07.2023

 

"Das Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen" (John Lennon). Alle guten Dinge sind 3, wir haben 3 wundervolle Würfe zur Welt gebracht und es ist kein Weiterer geplant. 

02.07.2023

 

Immer wieder höre ich von Operationen, die wegen Grannen in Ohren, Nase und Luftwegen durchgeführt werden müssen. Diese Grannen sind wirklich schlimm, sie setzen sich im Fell, zwischen den Pfoten, ja einfach überall fest. Ich kämme die Hunde nach dem Spaziergang immer gut durch, schaue während des Spaziergangs in die Ohren, wenn am Wegesrand Gräser stehen.

Am liebsten vermeide ich solche Wege, aber immer lässt es sich nicht machen. Glücklicherweise werden jetzt einige Feldwege gemäht, aber am liebsten sind wir im Wald unterwegs, da ist die Gefahr nicht ganz so groß.

25.06.2023

 

So nun hat er auch kalendarisch angefangen, der Sommer. Sommerferien haben in NRW begonnen, wir sind glücklicherweise nicht mehr darauf angewiesen und können fahren, wann immer wir wollen. Für den Sommer haben wir noch einige schöne Seminare zum Dummy Training und Tolling vor uns. In Belgien möchten wir auch noch einmal bei der der Tolling Prüfung starten und einige Shows haben wir noch auf unserem Plan stehen. Von Langeweile keine Spur.

18.06.2023

 

Sommer- Hitze- Auto- Asphalt- Zecken- Granen! Jedes Jahr, muss man sich diese wirklich gefährlichen Aspekte immer wieder bewusst machen. Wir gehen frühmorgens spazieren, suchen die Hunde sorgfältig nach Zecken und Granen ab, bürsten sie und haben genügend Schattenplätze und Wasserstellen für sie offen. Über Tag gibt es Kopfarbeit und Wasserspiele, das war es, mehr im Moment nicht.

Gestern war ich auf der Züchterversammlung, auf der Wahlen anstanden und wichtige Dinge zur Gesundheit der Rasse besprochen wurden. Es war eine interessante Veranstaltung, die von der Zuchtkommission gut vorbereitet und moderiert wurde.

13.06.2023

 

Viel zu spät kommt mein wöchentlicher Eintrag, aber es war soviel zu tun.Bree und ich nahmen an einem Tolling Seminar der Hundeschule "Apportieren macht Spaß" mit und wir arbeiteten 2 Tage im Saarland mit zwei Trainerinnen intensiv und idividuell. Wir haben wieder einiges für uns mitnehmen können. Da wir dann einmal im Saarland waren, besuchten wir unsere kleine Caru. Christiane lud uns zum Frühstück ein, Bree und Caru tobten im Garten, es war eine Freude ihnen zu zusehen. Es freut einen Züchter immer, wenn es die anvertrauten Welpen so richtig gut haben und sie von ihrer Familie geliebt werden.

04.06.2023

 

Jedes Wochenende ein schönes Event. Vor 2 Wochen waren Fae und Bree bei Mareike Pater (https://www.facebook.com/HundeschuleTeamworkDuisburg/) zum Wasserseminar, wir haben verschiedene Einstiege geübt, eine Suche im Wasser durchgeführt. Beide Mädels haben wirklich schön gearbeitet und die "Entendummys" rein gebracht. Auch die kleine Bree hat sich durch gekämpft und auch zwischen Hindernissen Dummys gefunden. Es macht viel Spaß mit den Beiden zu arbeiten, jede braucht eine andere Ansprache und ich lerne immer mehr, jeder gerecht zu werden.

28.05.2023

 

Wir haben ein tolles Pfingstwochenende beim Toller Test in Belgien verbracht. Fae und Bree sind in der Beginner Klassen gestartet und haben ganz toll gearbeitet und sehr schöne Richterbewertungen bekommen.

Bree hat das Gelände großartig angenommen, eine schöne Fußarbeit gezeigt, eine schwierige Suche geschafft und auch ihre Wasserapporte waren prima. Hier und da hat sie sich von Fröschen im See ablenken lassen. Am 2. Tag war sie deutlich müder aber konzentrierter. Wir haben viel gelernt und bin stolz auf das kleine Mädchen.

Fae hat grandios gearbeitet, mit vorzüglich und sehr gut beide Test bestanden. Es ist eine große Freude mit ihr zu arbeiten. Konzentriert und mit ganz viel Spaß möchte sie zeigen, was sie kann.

Wir waren mit unglaublich wertschätzenden Richtern Erna und Jelle und netten Teilnehmern zusammen. Ein wunderschönes Wochenende. 

21.05.2023

 

Die letzten Wochen habe ich nur über die Mädels berichtet, aber was macht eigentlich D'Artagnan, werden sich einige fragen. D'Artagnan ist wirklich ein traumhafter Rüde, er kümmert sich um alles, sind es Welpen, Enkelkinder, Handwerker, seine Mädels, er ist immer für alle da. Hat ein sanftes Gemüt und ist so kuschelig. Auch arbeiten kann er gut, er hat eine fantastische Nase und sucht für sein Leben gerne. Wir sind so froh, dass wir ihn haben.

14.05.2023

 

Heute ist Muttertag und die älteste Hundemutter ist Naomi. Gestern haben wir die Betten frisch bezogen, ein Highlight für sie. Sie liebt es, wenn die abgezogene Bettwäsche auf dem Boden liegt. Sofort wälzt sie sich darauf und wartet, dass ich die Kissenbezüge auf sie werfe. Dann sage ich, wo ist denn mein Gespenst und da sie nocht mehr hört, berühre ich sie kurz unter der Bettdecke, sofort wackelt ihr Schwänzchen und sie bleibt im Versteck. Immer wieder geht das so, bis sie herauskommt und sie und ich mich freue, sie wieder zu sehen. Manche Dinge sind und bleiben immer so.

07.05.2023

 

Die Felder sind bestellt, Brut- und Setzzeit und das Wetter wird bzw. ist schön. Es macht noch mehr Spaß mit den Hunden zu gehen und zu trainieren. Immer wieder setzen wir uns neue kleine Ziele, die wir mit dem jeweiligen Hund erreichen möchten. Es gibt immer etwas zu tun und das ist schön so. Wir wachsen als Team und stärken unsere Bindung. Diese Woche werden wir wieder die Hunde trimmen, es wird warm und da kann ein Haarschnitt nicht schaden.

30.04.2023

 

Unsere Hunde bringen uns jeden Tag zum Lachen oder Lächeln. Naomi wälzt sich auf jedem Spaziergang, die pure Lebensfreude, die sich auf mich sofort überträgt. D'Artagnan kommt mindestens einmal täglich um sich kraulen zu lassen, dabei windet er sich damit wir auch an jede Körperstelle kommen. Die kleine Bree liebt es , wenn wir unsere Socken ausziehen, damit sie sie dann zur Schmutzwäsche bringen kann. Und Fae schaut bei jedem Spaziergang, ob wir auch den Ball nicht vergessen. Diese Tage saß sie ganz interessiert an der Badezimmertür und schaute hoch. Ein Ball als Schlüsselanhänger, das war etwas für unser Faechen;-).

23.04.2023

 

Gestern sind Bree und ich bei der Tollingprüfung Bronze in Weilmünster gestartet. Es war ein wunderschönes Gelände und wir hatten traumhaftes Wetter. Bree hat trotz meiner Nervosität sehr schön gearbeitet. Das Anschleichen und das Tollen waren im guten und sehr guten Bereich, der Wasserapport mit dem Bringen der Ente, trotz der Lockenten war prima. In der Suche hat sie alle Enten gefunden, aber leider keine gebracht. Deswegen sind wir durch gefallen, von den 7 Starterteams haben es 4 nicht geschafft. Wir wissen, woran wir weiter arbeiten müssen. Das Richterteam war sehr nett und die ausrichtende BZG hat uns den Tag mit Proviant für uns verschönert.

16.04.2023

 

Diese Woche hatten wir ein schönes Fotoshooting mit Ramona Jansie-Pater. Es war ein wunderschöner Nachmittag, Ramona hatte eine Engelsgeduld mir mir und den Hunden und hat sich in unsere süße alte Naomi verliebt. Fotos sind so schöne Erinnerungen machen soviel Freude. Vielen Dank liebe Ramona.

09.04.2023

FROHE OSTERN

02.04.2023

Training bei jedem Wetter: Diese Woche war es wirklich extrem, wahnsinnige Regengüsse, Graupel, dass die Hunde beim Zurückkommen mit dem Dummy die Augen schließen mussten, dann strahlender Sonnenschein, unglaublicher Wind und das Schönste natürlich, ein Regenbogen.

Niemand geht bei solchem Wetter raus, aber die Hundeleute und sie trainieren dann auch noch. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Nur so unter uns, in meiner Dummyweste stand das Wasser;-). Ich kann nur sagen, mit Hunden macht jedes Wetter Spaß und auch das Hundetraining. Jeder Jeck ist anders;-).

26.03.2023

Spaziergänge machen bei diesem Wetter deutlich mehr Spaß. Zwar ist es noch unberechenbar, aber mit Hilfe einer Wetter App, dem Radarbild und einem Blick in den tatsächlichen Himmel über einem, können wir die kommenden Stunden ganz gut einschätzen. Die Natur geht auf, ich mag die  kleinen Blüten sehr, alles riecht frisch, Hasen, Kaninchen und Rehe sind unterwegs, die Hunde sind natürlich an denSchleppleinen. 

In NRW ist zwar erst ab dem 1. April Brut- und Setzzeit mit Leinenpflicht, aber ich habe schon trächtige Ricken gesehen und sicher ist sicher. Auf dem Foto hecheln die Hunde stark, es war sehr warm und auch sie müssen sich umstellen. Bald ist wieder trimmen angesagt, damit das Winterfell für die Vögel bei uns im Garten platziert werden kann, so können sie daraus ganz schöne weiche Nester für ihre Brut bauen.

19.03.2023

Diese Woche hatten Bree und ich ein wunderbares Tolling Seminar. Es wurde durch Melanie Kallhardt von der Hundeschule Apport durchgeführt. Trainerin war Anne Schubert von Eules Stadtjäger. Das Seminar fand zweiteilig statt, wir hatten im Februar ein Online Theorie Seminar und diese Woche dann das Praxisseminar. Es wurde eine Tolling Prüfung in allen Teilen durchgeführt. Die Suche, Schleichen, Tolling, Wasserapport.

Anne nahm sich für jeden/jede Teilnehmer/in Zeit und ging auf die persönlichen Baustellen ein. Wir hatten großartiges trockenes Wetter, eine sehr nette Teilnehmergruppe und viele Tipps und Übungen erhalten. Ich war mit Brees Arbeit sehr zufrieden. Es hat viel Spaß gemacht und spät abends waren wir müde und zufrieden Zuhause. (Foto: Frank Sommer)

12.03.2023

Ältere Hunde haben etwas Besonderes. Naomi und Stella, die Hündin unserer Tochter, sind 13 und 12 Jahre alt. Großartig für unser Enkelkind. Er kann sie an der Schleppleine führen, kann Bällchen werfen, die Hunde stehen gut im Gehorsam und holen den Ball erst, wenn ich es sage und bringen  ihn zu mir.

Das Enkelkind ist total stolz, freut sich über die laufenden Hunde, ist stolz, die Leine halten zu dürfen und trägt natürlich auch eine Hundepfeife, wie es sich für einen Hundeführer gehört.

Alt und Jung passen so schön zusammen.

05.03.2023

Die Copals sind ein halbes Jahr alt. Sie machen ihren Besitzern sehr viel Freude und bringen sie auch öfter zum Lachen, wie das bei so kleinen Halbwüchsigen ist. Natürlich machen sie auch gerne dummes Zeug, auch normal. Alle drei kuscheln gerne und arbeiten gerne mit ihren Menschen. Sie setzen gezielt ihre Nase ein und sind alle bürotauglich.

Ein Wurf, für den wir wieder einmal tolle Menschen gefunden haben, sie halten mit uns Kontakt und berichten mit Fotos und Texten über die Entwicklung der Copals, ganz herzlichen Dank dafür.

26.02.2023

Mutter und Tochter, so gleich und doch so verschieden. Beide sind blitzschnell, beide sind an allem interessiert, beide arbeiten für ihr Leben gerne. 

Fae ist unglaublich zuverlässig in ihrer Arbeit, beim Rückruf und liebt Bälle und spielen. Bree ist  unzuverlässig bei der Arbeit, weil sie durch  ihre tolle Nase immer wieder etwas Anderes wahrnimmt, was sie dann ihren eigentlichen Auftrag vergessen lässt. Sie nimmt jedes Wasser sofort an und spielt gerne mit allen Dingen, außer Dummys, mit denen wird gearbeitet.

Zwei tolle Tollermädchen, jedes auf seine Art.

19.02.2023

Die ersten Frühlingsboten sind da. Diese Woche haben wir bei unseren Spaziergängen Schneeglöckchen entdecken können. Am Dienstag war es traumhaft schön, es schien die Sonne, Spaziergänge und Trainings bekommen dann noch eine ganz neue Qiualität. Die Sonne tut so gut und alles macht noch mehr Spaß.

Hier im Rheinland wird jetzt Karneval gefeiert, wir nutzen die jecken Tage für unsere Hunde. Denn jeder Jeck ist anders.

12.02.2023

Diese Woche hatte ich ein ganz tolles Seminar bei Angelika Theuerkauf. Dummy Spezial: Zaun, Lockenten und Locktauben, Launcher und Rabbitdummy.

Spezialitäten im Dummytraining, die in Workingtesten immer wieder vorkommen können. Fae hat ganz großartig gearbeitet und den Zaunspring so selbstverständlich gearbeitet, als hätte sie nie etwas Anderes gemacht.

Auch die Enten und Tauben stellten für sie keine Verlockung da. Der Dummylauncher ist ihr absolutes Lieblingsgerät, das wünscht sie sich jedes Jahr vom Christkind und sie markiert auf den Punkt genau. Und das Rabbitdummy interessierte sie sehr, aber Dummy apportieren war der Auftrag, also führt sie ihn aus.

Es war ein toller Seminartag und Fae und ich hatten sehr viel Freude.

05.02.2023

Unsere Bree hatte eine komplizierte Krallenverletzung. Die Kralle war gebrochen und steckte im Inneren fest. Also wurde sie in Narkose gesetzt und operiert. Bisher hatten wir immer Glück mit solchen Verletzungen, aber einmal passiert so etwas. Bree bekam einen Verband, Antibiotikum und Schmerzmittel. Das Schwierigste war sie ruhig zu halten, sie ging nur an der Schleppleine spazieren und nur über Asphaltwege. Jetzt haben wir das Schlimmste hinter uns und fangen langsam wieder an zu trainieren.

29.01.2023

Diese Woche ist unsere Naomi 13 Jahre alt geworden. Mit ihr hat alles angefangen. Auf unserer Startseite ist noch ein Foto von ihr als 8 Wochen alter Welpe und nun hat sie ein graues Schnäuzchen, hört nicht mehr so gut und schläft viel. Trotzdem ist sie hier im Rudel noch sehr präsent. Sie erinnert an die Futterzeiten, fordert ihre Streicheleinheiten, wälzt sich vor Behagen, freut sich über Besuch, damit sie endlich mal gestreichelt wird. 

Sie ist unser Seidenpüppchen mit wunderbarem Fell, sie ist einfach nicht wegzudenken, die süße Maus.

22.01.2023

Es schneit, es ist eiskalt, es ist endlich Winter. Die Hunde rennen bei diesen Temperaturen noch mehr als sonst. Springen in den Schnee, werfen dabei etwas Schnee auf und jagen diese kleinen Schneeaufwirbelungen wieder. Pure Lebensfreunde! Nicht, dass sie auch sonst immer fröhlich und gut gelaunt durch den Tag gehen, aber der Schnee macht etwas mit ihnen.

Und gibt es etwas Schöneres als weiße Schneeflocken auf rotem Fell;-)?

15.01.2023

Diese Woche hat uns eine schöne Nachricht erreicht. Luca (Thanksgiving Bernstein Luca for RiverTails) hat sein Röntengenergebnis HD A und ED frei. Wir haben uns sehr gefreut. Es ist so schön, wenn wir regelmäßig von unserer Nachzucht hören und wir erkennen wie verantwortungsvoll und überlegt die Besitzer mit den "Welpen" umgehen.

So ist Faes erster Wurf komplett geröngt (es waren ja auch nur 2) und beide haben tolle Ergebnisse. Auf dem Foto ist der hübsche Luca, Brees Bruder zu sehen. 

08.01.2023

Die erste Woche im Neuen Jahr ist immer etwas Besonderes. Gerade mit vier Hunden lasse ich mir immer wieder neue Übungen und Aufgaben einfallen, damit alle richtig ausgelastet sind. Manchmal gehe ich mit jedem einzeln spazieren, manchmal in bestimmten Konstellationen, so wie es jeder braucht. Hin und wieder fahre ich auch weiter weg und nehme mir die Hunde dann einzeln für Übungen aus dem Auto und die anderen warten darin.

Auf dem Foto ist z.B. D'Artagnan, der genau beobachtet, welche Übungen ich mit Bree mache. Ein echtes Musketier, dass auf seine Mädels achtet und neugierig ist er auch noch.

01.01.2023

 

Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Neues Jahr 2023.

Ich habe sehr viel in diesem Jahr vor, Trainings, Seminare und Prüfungen (möchte ich jedenfalls versuchen). Über die Feiertage habe ich schöne Seminare herausgesucht, mal schauen, wie alles läuft. Ich freue mich auf dieses Jahr, es ist wie immer spannend und Leben passiert, ob man plant oder nicht. Ich schaue voll Zuversicht  in die Zukunft und freue mich an jedem Tag. Ich wünsche uns allen Zufriedenheit und Gesundheit.

Copyright 2013-2023