http://www.kennel-thanksgiving.de

Foto: Gabi Küster

Archiv 2016

25.12.2016

Wir wünschen  allen unseren Lesern von Herzen frohe Weihnachten !

18.12.2016

Gestern besuchte ich mit D'Artagnan "De Kerstshow" in Gronichem. In den Niederlanden gibt es sehr viele Toller, so war dort ein gut gemischtes Feld mit 14 Teilnehmern. Die Show fand in einer riesigen Halle statt, die komplett mit Teppich ausgelegt und um die Ringe herum standen Stühle für die Besucher. Durch den ausgelegten Teppich war es angenehm leise. Eine schöne besuchenswerte Show, wir wurden Zweiter und bekamen ein sehr gut.

11.12.2016

Speed! Nicht umsonst sagt man den Tollern nach, dass sie kleine rote Raketen sind. Auf dem Foto sieht man D'Artagnan, der völlig fokussiert und blitzschnell arbeitet. Das zeichnet ihn aus. Wir legen aber besonderen Wert darauf, dass er auch wieder runterfährt  und ruhig wird. Zuhause geht es sehr gut, er geht in sein Körbchen und schläft. Auch beim Training draußen führen wir Ruherituale ein, die durch Standortwechsel oder aber auch Ruheplätze eingeleitet werden.

04.12.2016

Es ist Winter, es waren eiskalte Tage in dieser Woche zu verzeichnen und auch nasse, aber immer sehr, sehr windige Tage. Die richtige Zeit für Erkältungskrankheiten bei Mensch und Tier. Nicht immer muss die chemische Keule eingesetzt werden, denn gerade, wenn man gut auf sich und seine Lieben achtet, merkt man die Anfänge und kann mit Ruhe, reichlich trinken und pflanzlichen Mittel viel erreichen.

27.11.2016

Heute ist der 1. Advent und in der vergangenen Woche hatten wir das Fest Thanksgiving, nach dem unser Kennel genannt ist. Dankbarkeit, gerade in der heutigen Zeit ist etwas sehr Wichtiges und Schönes. Wir haben viele Gründe uns zu bedanken für das, was uns zu teil wird. Zu unseren lieben Menschen in der Familie und Freunden, kommt noch die Gesundheit und dass wir im Wohlstand leben dürfen.

Und natürlich auch unsere Hunde. Folgenden Spruch habe ich in diesem Monat gelesen, den ich so passend finde: " Wenn ein Hund im Schlaf seine Pfoten bewegt, wird er zum Traumtänzer, der dem Wind hinterherjagt."

20.11.2016

Tüchtig verspätet, aber er kommt, der wöchentliche Eintrag. Gestern war an der Realschule Tag der offenen Tür und Grundschüler/innen hatten die Möglichkeit, sich die Schule anzusehen. Natürlich waren Naomi und Stella mit  meiner Schulhund AG und mir auch dabei.

Die Hunde haben immer genau die richtige Art Menschen anzusprechen, sanft, auffordernd oder vorsichtig, es ist eine Freude den Beiden dabei zu zusehen. Am Interessantesten war die Mutprobe, wobei sich ein Kind auf eine Matte legt und selber bestimmen darf, an welche Stelle bei ihm Leckerchen aufgelegt werden. Eine Hündin darf dann suchen und ganz sanft die Leckerchen "abfressen", eine Freude für Hund und Kind:-).

13.11.2016

Diese Woche sind die Musketiere 2 Jahre alt geworden. Es geht allen gut, jeder lebt auf seine Weise in seiner Familie und nimmt aktiv am Leben teil; ob er sich auf Baustellen gut auskennt oder mit jedem Familienmitglied im Hunde-sportverein trainiert oder in einem Holzhäuschen am See, es sich gut gehen lässt oder eine Prüfung nach der anderen macht oder ins Ausland auf Ausstellungen geht. Kurzum die Musketiere bereichen das Leben ihrer Menschen und umgekehrt. Los geht's auf zum nächsten Lebensjahr. 

06.11.2016

Wieder kann ich tolle Neuigkeiten berichten. Steffi hat mit Mailow ( Thanksgiving At Sunrise Aramis) gestern in Kaiserslautern einen vorzüglichen Formwert bei Dagmar Winter abgeliefert. Der Formwert ist eine Zuchtzulassungsprüfung!

Und nicht nur das, zusätzlich haben beide auch am Wesenstest bei Birgit Muhr teilgenommen und diesen ebenfalls ganz großartig bestanden. Wir freuen uns sehr, dass mit den Musketieren so super gearbeitet wird. Herzlichen Glückwunsch dem Dreamteam!

30.10.2016

Die Homepageseite hat sich ordentlich verändert. Unwahrscheinlich schöne Fotos sind dazu gekommen. Meine Familie schenkte mir zum Geburtstag ein Fotoshooting, das ich letzte Woche eingelöst habe.

Eine ganz tolle Fotografin Katrin Bücker nahm sich Zeit unsere Toller zu fotografieren. Das Wetter war gar nicht so optimal, aber das konnte dem Shooting keinen Abbruch tun. Katrin suchte eine schöne Gegend aus und hatte unendlich viel Geduld, und die beiden Roten machten ihre Sache sehr gut. Nach Porträt und Stehfotos gingen wir zu Aktion über, in der Katrin über die raketenhafte Schnelligkeit der Toller staunte. Es war eine wunderschöne Zeit und das Shooting hat sehr viel Spaß gemacht. Danke Katrin!

23.10.2016

Ein schöner Abschluss für die Herbstferien war das Rally Obedience Turnier in Kückhoven. Toll organisiert, sogar das Wetter spielte mit. Naomi und ich starteten in der Klasse 1 und bestanden den Parcours mit 85/100 = sehr gut. Naomi ist einfach klasse, sie arbeitet auf den Punkt und ich glaube einige Schilder kann sie schon lesen;-). Punkte, die fehlen haben immer mit mir zu tun, aber dafür sind wir ein Team.

Anschließend gab es eine große Tüte Leckereien für die Hunde und wir landeten auf dem 4. Platz, Zur Stufe auf dem Treppchen fehlte nicht viel. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier;-).

16.10.2017

Die zweite Herbstferienwoche beginnt und am heutigen Sonntag haben wir Traumwetter für schöne Schnüffelspaziergänge und kleine Übungen, die draußen mit Spaß stattfinden können. Gestern Abend tagte der Expertenclub von BELCANDO in Dortmund mit großartigen Vorträgen zur Frühförderung von Welpen und zur Ernährung von Mutterhündin und Welpen. Eine Tierärztin berichtete und ich habe liebe Bekannte getroffen. Allen, die noch frei haben wünsche ich einen schönen Sonntag und erholsame Herbstferien.

09.10.2017

Gestern hatten wir unser letztes A-Wurftreffen und leider konnten nur zwei Musketiere kommen. Wir hatten aber einen wunderschönen Tag. Unsere Trainerin war Gisela Ruffer-Bungter, die uns mit endloser Geduld ins Doggyfit einführte. Wir wissen jetzt was In, Togy und Schrill bedeutet und haben eine kleine Choreografie geschafft.

So haben also die Musketiere ihre Frauchen zum Tanz aufgefordert und zum Schluss hatten wir eine schöne Tanzaufführung, die wir als Erinnerung auf Video haben. For our eyes only :). Es hat ganz viel Spaß gemacht, uns wurden natürlich auch wieder Baustellen aufgezeigt, aber wenn wir alles könnten, was sollten wir dann noch machen. Zum Schluss waren alle nach einem wunderschönen und sonnigen Tag sowohl 4 als auch 2 Beiner erschöpft.

02.10.2016

Erntedank wird heute gefeiert, auch ein Thanksgivingtag. Wir freuen uns so am alltäglichen Leben, wie gut es uns geht, wieviel Freude wir haben in den vielen Bereichen, die jeder Einzelne von uns erlebt. Dankbarkeit an allen Ecken und Enden.

Nächste Woche findet unser letztes A-Wurftreffen statt und wir freuen uns die Musketiere wieder zu sehen. Dankbarkeit und Zufriedenheit gehen mit einander daher, schaut mal auf das Foto.

25.09.2016

Nun fängt der Herbst an. Die wahnsinnige Hitze ist vorbei und wunderschöne Herbsttage beginnen. Wir bereiten die Leuchties vor, denn morgens ist es länger dunkel und wenn man früh unterwegs ist muss man sich mit Weste und Leuchthalsband ausrüsten. Noch ist der Sommer nicht richtig vorbei, aber man riecht den Herbst. Eine wunderschöne Zeit mit den Hunden unterwegs zu sein, zu trainieren und sich abends gegenseitig zu wärmen;-).

18.09.2016

Nach langer und reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen im Frühjahr 2017 einen Wurf mit                        Toll Free Believes in Naomi Campbell                                                      und                             Next  Generation Perfect Mate Dancing with Fire     zu planen. Stafke ist ein entspannter und arbeits- freudiger Rüde mit großartigen Gesundheitswerten.

 

Wir freuen uns, dass Ingrid Kuyken uns ihren Rüden zur Verfügung stellt. Alles weitere zur gegebenen Zeit, die Einzelheiten stehen unter der Rubrik Zucht.

11.09.2016

Gestern legten Steffi und Mailow die Begleithundeprüfung Teil A und B mit dem Prädikat sehr gut ab. Wir freuen uns sehr, dass dieses Dreamteam eine Prüfung im DRC bestanden hat und so manches war ja nicht ohne ;-) Spazierende Tauben vor einer Hundenase, das kann man nicht üben, da muss man cool bleiben.

Ihr habt das klasse gemacht, mal sehen, wann die nächste Prüfung kommt;-).Das Foto ist im März aufgenommen, gestern kam ja noch die Septemberhitze dazu.

04.09.2016

Es geht schon wieder los. D'Artagnan hat wieder ein V1 in der Zwischenklasse in Gießen ergattert und ein Res. CACIB. Er wird immer gelassener und steckt die ganze Aufregung prima weg.

Naomi macht heute eine Schulhundfortbildung zum Thema Crossdogging mit und Stella freut sich auf die Schulhund AG, die am Donnerstag mit vielen neuen Kindern beginnt. 

28.08.2016

Die Schule hat wieder begonnen und die Temperaturen gehen in die Höhe. Immer wieder schreibe ich es, aber ich glaube man kann diesen Hinweis nicht oft genug geben. Die Hunde dürfen bei solchen Hitzegraden nicht im Auto bleiben, auch nicht kurz, auch nicht für einen schnellen Einkauf, auf gar keinen Fall!!

Sogar auf Ausstellungen wurden Durchsagen gemacht, dass Besitzer (das sind ja eigentlich nur Hundefreunde) dringend ihre Hunde aus dem Auto holen müssen. Man kann es kaum fassen. Wie halten Hunde diese Hitze aus? Sie brauchen  viel Ruhe, ganz viel Wasser, Schattenplätze, ich lege gerne auch feuchte Handtücher aus. Spaziergänge früh morgens oder spät abends und am besten im Wald, denn die Feldwege stauben stark. Und natürlich schwimmen...

07.08.2016

Zurück aus Ludwigshafen, haben wir schöne Neuigkeiten zu berichten. Ben, D'Artagnans Bruder, besuchte uns mit seinen Besitzern auf der Ausstellung. Er ist ein ganz toller Rüde geworden und betrachtete das Geschehen dort sehr entspannt. Wir haben uns so gefreut, dass ihr da wart.

D'Artagnan bekam sein nächstes V1, wurde Rheinland- Pfalz- Sieger, BOS und das CACIB, wir sind mächtig stolz. Im Moment haben wir einen Lauf;-). Jetzt ist bis September Ruhe, dann geht es nach Gießen. Ludwigshafen ist eine sehr schöne Show, wir waren im Außengelände, was bei den Temperaturen sehr angenehm war und führten schöne Gespräche mit Welpeninteressenten und alten Bekannten. Diese Woche kam auch die Urkunde von D'Artagnan Deutscher Jugendchampion DRC.

01.08.2016

Ein erfolgreiches Wochenende in Bremen liegt hinter uns. D'Artagnan konnte an beiden Tagen, bei internationalen und nationalen Rassehunde- ausstellung in Bremen 2 Anwartschaften für den Deutschen Champion erlangen.

Jetzt steht nächstes Wochenende noch Ludwigshafen an und dann ist der Ausstellungsdauerlauf für den kleinen Mann erst einmal geschafft, denn solche Events sind sowohl für Tier als auch für den Menschen sehr anstrengend.

.

24.07.2016

Gestern besuchten wir eine wunderschöne Show in Hoisdorf. D'Artagnan machte den 1.Platz in der Zwischenklasse mit sehr gut. Naomi bekam für ihre Teilnahme in der Ehrenklasse auch den 1. Platz.

Anschließend starteten Mutter und Sohn das 1. Mal in der Paarklasse und wurden auf den 2. Platz gesetzt. Das haben die beiden wirklich sehr schön gemacht, denn es war ein langer warmer Tag. Für die Paarklasse bekamen wir die schöne violette Schleife und für jeden Teilnehmer eine kleine Flasche Sekt;-). Außerdem wurden die Augen der beiden untersucht, die sowohl bei Naomi und D'Artagnan ganz in Ordnung sind.

17.07.2016

Diese Woche war ich mit D'Artagnan in München zum CT bei Prof. Dr Meyer Lindenberg. Wir bekamen einen Brief vom DRC, dass die ED Ergebnisse nicht eindeutig seien. Die offizielle Auswertung werden wir noch bekommen, aber es wird wohl nicht so super sein, wie bei den Brüdern.

Am Donnerstag fahren wir dann nach Hoisdorf und machen in Lütjensee ein paar Tage Urlaub. Bei der Ausstellung führe ich D'Artagnan in der Zwischenklasse, Naomi ( sie ist zur Zeit fast nackt:-() in der der Ehrenklasse und ich versuche mich zum ersten Mal mit den beiden in der Paarklasse.

10.07.2016

SOMMERFERIEN :-D Endlich ist das Schuljahr geschafft und eine wunderschöne Zeit liegt  vor uns. Einfach Zeit haben, nicht auf die Uhr sehen müssen, schöne Dinge tun, die Seele baumeln lassen und so vieles mehr. Die Homepage wird auch mehr wöchentlich geführt, denn wir sind auf vielen Austellungen:

Hoisdorf 23.07.2016

Bremen 30./31. 07. 2016

Ludwigshafen 06.08.2016 

Und wieder ein schönes Röntgenergebnis Thanksgiving At Sunrise Porthos (Ben)  HD A1 und ED Grenzfall. Vielen Dank an Euch alle, der ganze A-Wurf ist geröngt.

03.07.2016

Arthurs Röntgenergebnisse sind da, wieder die Traumnote HD A1 und ED 0, wir freuen uns sehr.

Mailow (Thanksgiving At Sunrise Aramis) hat letzten Samstag sensationell den 2. Platz bei einem Schnupperworkingtest belegt. Er startete in der Bezirksgruppe Saar in der Schnupperklasse und wurde mit 100 Punkten  Zweiter. Wir sind sehr stolz auf Steffi und Mailow, denn es gehört ganz viel Training, gute Nerven und Freude dazu auf einem Workingtest zu starten.

Toll und ganz, ganz herzlichen Glückwunsch dem Dreamteam:-). 

26.06.2016

So langsam haben wir wirklich genügend Wasser von oben. Die Regenjacke ist im Dauereinsatz, ebenso die Gummistiefel und dann kommt zwischendurch mal ein unwahrscheinlich heißer Tag, an dem man sich auch nicht zu lassen weiß. Es ist nicht einfach! An heißen Tagen sind wir schon um  5.30 h unterwegs und abends spät, zwischendurch wird geschwommen. Und an den entsetzlich vielen Regentagen versuchen wir in der Trockenphase loszugehen, schaffen es aber nie ohne Nässe wieder anzukommen. Tja, am Wetter können wir nichts machen und das ist sicher auch richtig so.

19.06.2016

Heute vor einer Woche habe ich den Züchtertag der Toller in Nidda besucht. Es war sehr interessant Erfahrungen von langjährigen Zuchtstätten zu hören, gute Tipps zu bekommen. Immer wieder wurde über die genaue Recherche und die Gesundheits- untersuchungen gesprochen, die viele Züchter sehr sorgfältig und intensiv machen. Die Gesundheit stand für alle Zuchtstätten an erster Stelle und von den meisten werden keine Kosten und Mühen gescheut, alles zu tun um gesunde Welpen auf den Weg zu bringen.

Auf dieser Tagung wurden viele Informationen zur Deckzeitpunktbestimmung gegeben und Fragen beanwortet. Dieses Ereignis soll im 2 Jahresrhythmus beibehalten werden. Ein gelungener Tag mit vielen guten Gesprächen.

12.06.2016

Wieder gute neue Gesundheitsergebnisseaus Amerika; Naomi und auch D'Artagnan sind DEN clear.

Die „Degenerative Enzephalopathie“ ist eine neurologische Krankheit und macht sich hauptsächlich durch Schlafstörungen, aggressives Angstverhalten, Koordinationsschwierigkeiten und Konzentrationsstörungen bemerkbar. DE ist eine autosomal rezessive Erbkrankheit:.

Heute vergleichen wir  2 Fotos, von Mutter und Sohn. Unglaublich diese Ähnlichkeit, beide waren ungefähr im gleichen Alter. Soetwas fällt einem auf, wenn man alte Dateien mit Fotoaufnahmen sortiert. Vielleicht ist das eine gute Idee beim letzten Welpentreffen im Herbst einmal alle Hunde  in der gleichen Position zu fotografieren;-).

05.06.2016

Wieder haben wir ganz tolle Neuigkeiten bekommen. Mailow ( Thanksgiving At Sunrise Aramis) hat seine  HD und ED Ergebnisse bekommen. Sie könnten besser nicht sein.

HD A1/A1 und ED 0/0   wieder ein Grund zur Freude.

Alle Welpenkäufer haben ihre Hunde röntgen lassen, vielen Dank dafür. Und nach und nach werden die Ergebnisse eintrudeln.

29.05.2016

Wieder haben 2 Schülerinnen den Führerschein für Pfotenexperten in der Schulhund AG absolviert. Nach einem kompletten Schuljahr machen die Kinder eine Prüfung mit theoretischem Teil und Praxis. Alle sind immer sehr aufgeregt, aber da sie gut vorbereitet sind, schaffen sie es auch. In der Theorie geht es Hundehaltung, Gesundheit und Regeln. In der Praxis werden typische Übungen abgefragt: Hunde aus dem Auto holen, Fuß gehen mit Hindernissen, Nein-Übung, wenn Futter ausliegt, ablegen und heranrufen. Es macht Freude, die Kinder bei der Arbeit mit den Hunden zu sehen. 

22.05.2016

Was kann man gegen Zecken machen? Eine Antwort ist so schwierig zu geben, denn irgendwie scheint jeder Hund anders zu reagieren oder die Zecken in den verschiedenen Landstrichen. Zecken sind gefährlich und man muss etwas unternehmen. 

Zur Zeit wirkt bei uns die tägliche Gabe von Schwarzkümmelöl von jeweils 8 Tropfen auf das Futter. Ich bin damit sehr zufrieden, bisher hatten wir kaum eine Zecke. Das Öl geht über die Haut und strömt dadurch einen Duft aus, den die Plagegeister nicht mögen. Für Menschen soll das auch gelten, ich werde das mit Kapseln für mich ausprobieren, da ich häufig beim Training im Wald sehr von Mücken zerstochen werde. Natürlich gibt es auch noch ganz andere Mittel, man muss nur sehr auf die Nebenwirkungen achten. Also gegen Zecken wohl überlegt vorgehen und täglich sollten die Hunde sorgfältig abgesucht werden. 

17.05.2016

Die ersten Röntgenergebnisse sind da. Thanksgiving At Sunrise Athos ( Mailo) hat traumhafte Werte HD A1/A2 und ED 0/0, besser kann es nicht sein. Wir freuen uns sehr, dass alle Welpenkäufer ihre Hunde röntgen lassen. Naomi konnte letzten Sonntag leider beim Rally Obedience Turnier nicht mit machen, da sie leider krank wurde, aber das nächste Turnier steht schon im Kalender.

D'Artagnan hat auf der Ausstellung in Saarbrücken zweimal die Note sehr gut erhalten und ist das 1. Mal in der Zwischenklasse gestartet. In Saarbrücken haben wir auch seinen Bruder Mailow getroffen, der zum Anfeuern mit seiner Familie kam:-).

08.05.2016

Heute zum Muttertag steht Naomi im Mittelpunkt. Traumhaftes Wetter lässt uns alle aufatmen und das Leben genießen. Heute Nachmittag startet Naomi auf einem Rally Obedience Turnier, wir freuen uns über euer Daumen drücken.

01.05.2016

"Pubertät des Hundes- dieser Anschluss ist vorübergehend nicht besetzt..." so lautete der Vortrag von S. Strodtbeck und R. Mehl. Selten habe ich so einen interessanten und lehrreichen Vortrag gehört. Ich profitiere sogar zweimal davon, da Robert Mehl Kinder-und Jugendpsychologe ist und das Hundegehirn mit dem menschlichen fast gleichsetzt. So habe ich gelernt, dass sowohl bei Jugendlichen als auch bei Hunden das gesamte Gehirn in der Pubertät komplett neu verschaltet wird und die Pubertierenden nicht anders könnenund häufig nicht in der Lage sind gute Entscheidungen zu treffen. Sie brauchen Hilfe und Anleitung. 

Konsequente und liebevolle Erziehung schafft neue Bindung und lässt ganz viele bekannte Dinge wieder neu aufbauen. Im Grunde ist diese Zeit genau so wichtig wie die Sozialisationsphase der Welpen, man kann sogar alte Defizite eventuell neu und richtig aufbauen.

24.04.2016

Letzten Sonntag bestand D'Artagnan die Begleithundeprüfung Teil A und B in Krefeld. Die Richterin Helmie Habeth hat diesen kleinen Draufgänger sofort durchschaut und mir noch tolle Tipps zur Weiterarbeit gegeben. 

Heute ist das Treffen vom Arbeitskreis Schulhund in Hilden, dort werden wir Praxisideen austauschen, was immer eine wertvolle Berreicherung für den Schulhundeinsatz ist.

Dies ist ein Beispieltext.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Dies ist ein Beispieltext.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

17.04.2016

Was macht Naomi eigentlich, denken viele. Naomi geht weiter mit als Schulhund in die Schule und bereitet sich auf die kommenden Rally Obedience Turniere vor. Jeden Mittwoch hat sie Training und sie liebt es die unterschiedlichen Parcours zu durchlaufen.

Passend zum Turnier hat sie ein wunderschönes Halsband bekommen, dass wir am 8. Mai in Erkelenz einweihen. Dort startet sie in der Beginner 1 Klasse. Bis dahin wird noch tüchtig geübt.

10.04.2016

Die letzte Woche habe ich übersprungen, denn D'Artagnan und ich nahmen das erste Mal an einem Schnupperworkingtest teil und wir beide waren so erschöpft, dass ich nicht mehr schreiben konnte. Deswegen erst heute;-). Ich kann nur sagen, das war ein Erlebnis. Wir lernten unterschiedliche Richter kennen Gabi Elfers und Stephan Steidl, die uns an die unterschiedlichen Aufgaben heranführten und uns bewerteten. Ich wollte sehen, wie arbeitet D'Artagnan auf unbekanntem Gelände, wie kommt er mit so vielen Hunden an den verschiedenen Stationen klar, schafft er es zwischen den Aufgaben zu entspannen, kann er in der Wartezone wirklich ausruhen usw.

Mein Fazit ist: D'Artagnan hat ganz toll gearbeitet und hat das unterschiedliche Gelände gut angenommen, ich übersehe einige Schwierigkeiten bei Aufgaben, ich bin nervös, was sich auf den Hund überträgt und in der Wartezone ausruhen müssen wir beide noch lernen. Ein interessanter und lehrreicher Tag, der uns erstmal komplett geschafft hat.

27.03.2016

FROHE OSTERN

Gestern hatten wir ein ganz tolles A-Wurftreffen, an dem fast alle Musketiere mit ihren Besitzern teilgenommen haben. Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns in Ratingen, wo wir mit einem Ringtraining loslegten. Für die meisten war das Neuland und sie machten ihre Sache ganz gut. Da wir liebe Zuschauer hatten, die sowohl für Fotos und auch das Anfassen der Hunde zur Verfügung standen, lernten die Hunde, dass es selbstverständlich ist, sich von "Fremden" anfassen zu lassen.

Dann ging es zum Dummytraining bei Ulrich Küppers, was auch für die meisten Hunde Neuland war. Auch hier zeigten sie große Begeisterung und Freude.  Anschließend war eine Mittagspause angesagt.

Zum Schluss wurden die Hunde für die Feiertage fein gemacht, Trimmwerkzeug wurde verglichen und angewendet, so dass zu Schluss alle frisch getrimmt und müde Heim fuhren. Ein wunderschöner Tag für uns alle, besonders für uns als Züchter ist es so erfreulich, dass mit allen Hunden gut gearbeitet und sich sehr viel beschäftigt wird. Vielen Dank euch allen für euer Kommen und für euch steht in den nächsten Wochen das Röntgen an.

20.03.2016

D'Artagnan hat die Zuchtzulassungsprüfung Formwert mit vorzüglich bestanden.  Am Mittwoch hat Naomis Sohn in Krefeld bei Dagmar Winter den Formwert bestanden. Er hat eine wunderschöne Beurteilung bekommen, die Ihr auf seiner Seite nachlesen könnt. Am Mittwoch steht dann der Röntgentermin an, bei dem uns Mailo begleitet und nächsten Samstag ist das Wurftreffen. Wir freuen uns auf das Wiedersehen.

13.03.2016

D'Artagnan und ich kommen gerade von der Internationalen Rassehunde Ausstellung in Offenburg zurück und wieder hat der kleine Mann super abgeschnitten. Er hat ein vorzüglich1 in der Jugendklasse und damit das CAC für den Jugendchampion Club erhalten. Außerdem ist er noch Ortenau-Jugendsieger und Alpenjugendsieger. Die Fotos zeigen seine Auszeichnungen.

06.03.2016

Schwierige Zeiten für D'Artagnan, denn beide Hündinnen sind läufig. Das bedeutet für uns, dass wir die Hunde konsequent trennen und für entsprechende Auslastung sorgen. Dabei ist das nicht nur mit interessanten Spaziergängen getan, es muss unbedingt Kopfarbeit erfolgen.

So ist es schon ganz gut, dass D'Artagnan am nächsten Wochenende weit weg von den Hündinnen bei der CACIB in Offenburg im Ring 19 ausgestellt wird.

28.02.2016

Ohne Worte ;-)

21.02.2016

Die Züchterversammlung des DRCs ist immer ein besonderes Event. Zuerst gab es für alle Züchter den kurzweiligen und sehr informativen Vortrag von Frau Dr. Eichelberg, der bei mir wieder neue Gedanken für den nächsten Wurf angestoßen hat. Anschließend ging es dann weiter zur Züchterversammlung nur für die Toller.

Dort gab es Informationen zum HD/ED Röntgen ( die nächste CZ wird ausführlich darüber berichten), weiterhin zur Tollingprüfung (Vorbereitung und Durchführung) und Überlegungen zu einem Toller-Züchtertag. Natürlich wurde auch Zahlenmaterial zum Jahr 2015 vorgestellt und diskutiert, wie auch ein Referat über Bandscheibenvorfällen bei Hunden. Ein interessanter Tag mit netten Begegnungen und bekannten Gesichtern.

14.02.2016

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Zucht. In Guxhagen findet die jährliche Züchterveranstaltung des DRCs statt. Sie beginnt mit einem Vortrag von Frau Dr. Eichelberg "Zeitgemäße Hundezucht und einige Aspekte der Epigenetik" der für die DRC Züchter aller Retrieverrassen stattfindet.

Anschließend wird nach Retrieverrassen unterschieden und für die Toller findet die weitere Versammlung in Baunatal statt. Meine Liebsten bleiben also am Valentinstag ohne mich zuhause;-).

07.02.2016

Können diese Augen lügen...? Manchmal weiß ich es nicht. D'Artagnan ist unberechenbar, den einen Tag arbeitet er zuverlässig und toll, am anderen Tag weiß er eigentlich nicht mehr wie "Sitz" geht. Pubertät!!!!

Am 29.04. besuche ich bei animal-info einen Abendvortrag mit Sophie Strodtbeck, Tierärztin und Robert Mehl, Psychologe in Düsseldorf zum Thema: Pubertät des Hundes – dieser Anschluss ist vorübergehend nicht besetzt… dann weiß ich vielleicht mehr;-).

31.01.2016

Naomi ist unsere Wetterprophetin, es ist wirklich erstaunlich, wie sensibel sie auf Veränderungen, die das Wetter betreffen reagiert. Und das schon Tage vorher, sie spürt Sturm, heftige Gewitter, Schnee und auch Sternschnuppen. Dann pfötelt sie, zittert und versteckt sich gerne unter Decken.

Ist das vorhergesagte Wetter dann da, ist sie komplett entspannt.Es ist ganz erstaunlich, welche Fähigkeiten sie hat.

26.01.2016

Unsere Naomi hat Geburtstag, sie wird 6 Jahre alt und ist eine ganz wundervolle Hündin.

Das heißt, heute darf sie bestimmen und ich weiß schon, was sie sich wünscht: Schöne Spaziergänge, Clickertraining, Leckerchen und Schmusen.

.24.01.2016

Wieder eine schöne Neuigkeit, D'Artagnan ist Deutscher Jugendchampion des VDH. Letzte Woche kam die Urkunde für diesen Titel und wir freuen uns sehr darüber. Auf D'Artagnans Seite ist sowohl der Text des Wesenstests als auch die Urkunde gespeichert. Euch allen wünschen wir einen schönen Sonntag.

17.01.2016

Da haben wir schon den ersten schönen Erfolg im Neuen Jahr. D'Artagnan besteht gestern den Wesenstest bei Birgit Muhr in der BZG 8. Bei Schneeregen und Kälte machten wir uns um 7h auf den Weg nach Frankfurt Nied, dort fand der Wesenstest statt, Neun Teams waren angemeldet, wir starteten als 5. Team und haben eine sehr schöne Beurteilung bekommen, die ich zur nächsten Woche einstellen werde. Die Sonderleitung hatte alles fantastisch organisiert und alle Teams arbeiteten prima im Parcours mit. Gegen 19.30h kehrten wir eiskalt wieder heim. Ein warmes Bad,ein knisterndes Feuer im Kamin, eine heiße Suppe,ein Glühwein zum Anstoßen  und Superleckerchen haben uns den Abend verschönt..

10.01.2016

14 Monate alte Musketiere sind kaum klein zu bekommen. Sie haben den Schalk im Nacken und tun so, als hätten sie noch NIE ein Kommando gehört. Dabei legen sie den Kopf so ein bisschen zur Seite und setzen ihren Blick auf " du kannst mir doch nicht wirklich böse sein". Sie haben eine tolle Kondition, haben Freude an der Arbeit und können eigentlich alles alleine.

Aber auf einmal fallen die kleinen Männer um und schlafen, man kann es kaum glauben. Sie träumen und machen Geräusche, bewegen die Pfötchen und laufen ( im Traum). Ja, dann könnten sie alles von einem haben. Es gibt nichts Schöneres als schlafende Hunde oder?

03.01.2016

Alle Musketiere sind super in das Jahr 2016 gestartet. Per whatsapp haben wir Fotos von den entspannten Burschen bekommen. Vielen Dank dafür, wir freuen uns sehr, dass die Besitzer unserer Hunde sich soviel Mühe machen und ihnen das Wohlergehen der Rüden so am Herzen liegt.

Ja, was wird das Neue Jahr bringen, wir sind gespannt. Auf jeden Fall werden dieses Jahr zwei Trainings für den A-Wurf stattfinden, sicher werden auch alle Musketiere dieses Jahr auf  HD und ED geröngt. Es werden sicherlich Prüfungen und Ausstellungen gelaufen. Wir wünschen uns für alle, dass Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg dieses Jahr begleiten sollen. In diesem Sinne kann es losgehen!

27.12.2015

Die Weihnachtstage liegen hinter uns und bei diesem fast frühlingshaften Wetter haben wir wunderschöne Spaziergänge gemacht. Lara war so lieb und hat viele schöne Fotos gemacht, die ich nach und nach einstellen werde. Nun kommt Silvester.

Letztes Jahr haben wir dieses Knallerfest mit   7 Hunden verbracht, also alle Musketiere müssten silvestertauglich sein. Wir halten es an diesem Fest immer so: Die Hunde werden bewegungsmäßig und mit Kopfarbeit sehr gut ausgelastet. Ab 17h machen wir keine Spaziergänge mehr, die Hunde kommen zum Lösen kurz raus und ausschließlich mit Leine, das letzte Mal um 22h.

Kongs werden mit Hüttenkäse und Leckerchen gefüllt oder andere Knabbersachen stehen ab 23.50h bereit. Fenster und Türen sind geschlossen, das Fernsehen wird lauter gestellt und falls die Hunde unruhig werden sollten, spielen wir mit ihnen oder machen Tricks. Bisher sind wir so immer gut durch die Silvesternacht gekommen.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2016 Gesundheit, Zufriedenheit und ganz viel Freude.